Beschreibung einzelner Lerneinheiten (ECTS-Lehrveranstaltungsbeschreibungen) pro Semester

  
Studiengang:Bachelor Informatik - Software and Information Engineering
Studiengangsart:FH-Bachelorstudiengang
 Vollzeit
 Sommersemester 2022
  

Titel der Lehrveranstaltung / des ModulsWahlfach: Front-End-Frameworks
Kennzahl der Lehrveranstaltung / des Moduls083121160105
UnterrichtsspracheEnglisch
Art der Lehrveranstaltung (Pflichtfach, Wahlfach)Wahlfach
Semester in dem die Lehrveranstaltung angeboten wirdSommersemester 2022
Semesterwochenstunden3
Studienjahr2022
Niveau der Lehrveranstaltung / des Moduls laut Lehrplan1. Zyklus (Bachelor)
Anzahl der zugewiesenen ECTS-Credits5
Name des/der VortragendenValmir BEKIRI


Voraussetzungen und Begleitbedingungen
  • Web Front-End-Technologien: HTML und CSS
  • Programmierparadigmen und -techniken: Strukturierte und Objektorientierte Programmierung
  • Skript- und Webtechnologien: JavaScript und PHP
Lehrinhalte
  • Aktuelle Front-End-Frameworks: Überblick, Stärken und Schwächen, Einsatzbereich
  • Vertiefung in ein ausgewähltes Front-End-Framework (z.B. Angular, React, Vue ...)
  • Formulare und Validierung
  • Sicherheit und Performanz
  • Event Dispatching
  • Testing
Lernergebnisse

In der Praxis erfolgt die Webentwicklung immer basierend auf Frameworks, die für wiederkehrende Anforderungen (Logging, Login ...) bereits fertige Lösungen bzw. Plugins bieten. Entscheidend dabei ist es, Vorzüge der einzelnen Front-End- und Back-End-Technologien zu kennen und die beiden Technologien mit performanten Schnittstellen zu verbinden. Ziel dieser Lehrveranstaltung ist es, einen Überblick der aktuellen Front-End-Frameworks zu bieten und durch die Erstellung einer Anwendung in einem ausgewählten Framework die Einarbeitungszeit und den Einsatzbereich abschätzen zu können.

Fach- und Methodenkompetenz (F/M)

  • Die Studierenden erlangen einen Überblick über moderne Front-End-Frameworks und vertiefende Kenntnisse in ein aktuelles Front-End-Framework. Sie kennen den internen Aufbau des Frameworks und erlernen Templating und können unterschiedliche Datenquellen nutzen.
  • Sie sind in der Lage, die richtigen Techniken für individuelle Kundenprojekte bzw. wiederverwendbare Komponenten zu verwenden und wenden die Grundprinzipien des Testens und automatisierten Softwareprozesses an.

Darüber hinaus werden sozial- und kommunikative Kompetenzen (S/K) wie  Teamfähigkeit/Kooperationsbereitschaft, Kritikfähigkeit, Motivationsfähigkeit und Zuverlässigkeit sowie Selbstkompetenzen (S) wie Lernkompetenz und -motivation, Entscheidungsfähigkeit, Verantwortungsbereitschaft, Ausdauer/Durchhaltevermögen, Ausdrucksvermögen und Auftreten geschult.

Geplante Lernaktivit├Ąten und Lehrmethoden

Integrierte Lehrveranstaltung: 3 SWS ILV

Vorlesung und in der ersten Semsterhälfte einfache Übungsaufgaben, die in der nächsten Übungseinheit präsentiert und besprochen werden. In der zweiten Semesterhälfte ist ein größeres Projekt in Kleingruppen zu modellieren, implementieren und präsentieren.

Pr├╝fungsmethode und Beurteilungskriterien
  • Bewertung der Übungen (30 %)
  • Bewertung des Projektes (50 %) und dessen Präsentation (20 %)
Kommentar

Keine

Empfohlene Fachliteratur und andere Lernressourcen
  • Hassan, Djirdeh; Murray, Nate; Lerner, Ari (2018): Fullstack Vue: The Complete Guide to Vue.js.
  • Haverbeke, Marijn (2018): Eloquent JavaScript, 3rd Edition: A Modern Introduction to Programming. 3rd Aufl. No Starch Press.
  • Lonsdorf, Brian; MacDonald, Brian; Simpson, Kyle (2017): Functional-Light JavaScript: Balanced, Pragmatic FP in JavaScript. 1. Aufl. CreateSpace Independent Publishing Platform.
  • Noring, Christoffer (2018): Architecting Angular Applications with Redux, RxJS, and NgRx: Learn to build Redux style high-performing applications with Angular 6. Packt Publishing.
  • Wieruch, Robin (2018): The Road to learn React: Your journey to master plain yet pragmatic React.js. CreateSpace Independent Publishing Platform.
  • Zakas, Nicholas C. (2016): Understanding ECMAScript6: The Definitive Guide for JavaScript Developers. 1. Aufl. San Francisco: No Starch Press.

Weitere deutschsprachige Literatur:

  • Ackermann, Philip (2016): JavaScript: Das umfassende Handbuch für Einsteiger, Fortgeschrittene und Profis. Inkl. ECMAScript 6, Node.js, Objektorientierung und funktionale Programmierung. 1. Aufl. Bonn: Rheinwerk Computing.
  • Höller, Christoph (2017): Angular: Das umfassende Handbuch zum JavaScript-Framework. 1. Aufl. Bonn: Rheinwerk Computing.
  • Woiwode, Gregor u.a. (2017): Angular: Grundlagen, fortgeschrittene Techniken und Best Practices mit TypeScript – ab Angular 4. 1. Aufl. Heidelberg: dpunkt.verlag GmbH.
  • Zeigermann, Oliver; Hartmann, Nils (2016): React: Die praktische Einführung in React, React Router und Redux. 1. Aufl. Heidelberg: dpunkt.verlag GmbH.
Art der Vermittlung

Präsenzveranstaltung mit Anwesenheitspflicht in den Übungseinheiten






Sommersemester 2022an den Anfang